Ihr Gewerbestandort – das Bundesland Nordrhein-Westfalen

von Sanela Hodovic

von Sanela Hodovic

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) empfiehlt sich durch seine Lage und den Erschließungen von Nord nach Süd und von West nach Ost als Gewerbestandort zu allen deutschen, kontinentalen und globalen Märkten.


Das wirtschaftlich stärkste Bundesland Deutschlands zeichnet sich durch seine Mainplayer im Bereich des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und der Metallerzeugung aus. Des Weiteren sind die Automobilindustrie, die Nahrungsmittelherstellung sowie die Herstellung des Gerstensafts ein wichtiger Wirtschaftszweig in NRW. Hierbei ist der Dienstleistungssektor nicht zu vergessen. Branchen wie die der Immobilienwirtschaft, des Handels und des Tourismus tragen zunehmend für den wirtschaftlichen Erfolg in NRW bei. Am Beispiel der Stadt Bonn „weist die Dienstleistungsbranche einen Flächenumsatz von circa 18.400 m² vermittelter Bürofläche auf.“1

Durch die sehr gute Infrastruktur empfiehlt sich das Bundesland zudem als zentraler Verkehrsknotenpunkt. Sechs Flughäfen, ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecken und das dazugehörige Schienennetz zeichnen sich als Drehscheibe für nationale und internationale Handelsrouten aus. Zudem verfügt NRW über ein dichtes Autobahnnetz.

Messestädte wie Aachen, Köln, Düsseldorf, Essen und Dortmund bieten entsprechenden Handelsplatz. So gastiert beispielsweise die Gamescom, die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele, jährlich auf dem Messegelände der Stadt Köln.

Mit Blick auf die Big-7 Immobilien-Märkte in Deutschland finden sich mit Köln und Düsseldorf gleich zwei Städte in NRW wieder. Hierbei werden regelmäßige Bewegungen erfasst und wichtige Kennzahlen analysiert.

Das Land Nordrhein-Westfalen im Überblick:

  • Landeshauptstadt:
Düsseldorf
  • Gliederung:
5 Regierungsbezirke
30 Landkreise
22 kreisfreie Städte
374 kreisangehörige Gemeinden und Städte
  • Einwohnerzahl:
17,91 Millionen Einwohner, Tendenz steigernd
  • Bevölkerungsdichte:
521 Einwohner/ km²
  • Arbeitslosenquote:
6,8 %
  • Bruttoinlandsprodukt:
705,07 Milliarden Euro

Mit uns suchen Sie nicht, mit Larbig & Mortag Immobilien finden Sie den richtigen Platz für Ihre neue gewerblich genutzte Immobilie in NRW. „Ob Büro, Loft, Praxis, Laden, Gastronomie, Lager oder Investment. Darüber hinaus ist Larbig & Mortag regional tief verbunden und bietet über das Netzwerk der NAI apollo group einen nationalen und internationalen Anschluss.“2

 
 
1,2 siehe Larbig & Mortag: Bürovermietungsmarkt, 1. Halbjahr 2019

Zurück